Facebook Rivertone
Isfar Sarabski Trio

ISFAR SARABSKI

Kein geringerer als Quincy Jones sagte Isfar Sarabski beim Jazzfestival in Montreux eine große Karriere voraus. Nach seinem Auftritt in der berühmten Miles Davis Hall am Genfer See, klopfte Jones dem aserbaidschanischen Pianisten auf die Schultern mit den Worten „Junge, du wirst noch viel spielen.“

Spätestens seit seinem Auftritt im Rahmen der Jazzahead 2019 in Bremen wird er als der Newcomer der Stunde gefeiert. Zurecht, denn er baut mit seiner Musik spielend leicht eine Brücke zwischen Orient und Okzident, moderner Jazzauffassung und Tradition, Clubmusik und elektronischer Musik auf. 

Der Absolvent des Berklee College of Music in Boston wird den Auftakt zum Jazzfreitag am Rivertone Festival 2021 geben. Das Publikum darf gespannt sein auf Sabrabskis Debüt-Album, das im April erschienen ist. Es trägt den Namen „Planet“, da es die Gefühle und Ansichten des Komponisten gegenüber unserem Planeten zusammenfasst.

Mehr Infos hier
Mehr Infos

Isfar Sarabski - piano
Alan Hampton - double bass & bass
Mark Guiliana - drums

Sponsoren
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor