THE ARTIST

Andrea Motis

Andrea Motis

Vom Wunderkind zur großen Künstlerin

„Sie kann klingen wie Chet Baker aber auch wie Arturo Sandoval, am überzeugendsten ist sie aber, wenn sie klingt und singt wie Andrea Motis.“ (Jan Kobrzinowski, Jazzthetik 1/02-2022)

Mit gerade einmal 27 Jahren kann Andrea Motis bereits einen künstlerischen Lebenslauf vorweisen, der viele ältere Kollegen vor Neid erblassen lassen könnte. 2017 nahm sie ihr Debutalbum „Emotional Dance“ auf, dass bei Impulse! Records erschien. 2019 legte sie mit „Do outro lado do azul“ ein außergewöhnliches, südamerikanisch geprägtes Jazzalbum nach, welches bei Verve Records erschien. Somit ist sie die erste spanische Künstlerin, die schon bei den beiden legendärsten Jazzlabels produziert hat. Die katalanische Jazzsängerin, Trompeterin und Saxophonspielerin singt katalanisch, spanisch, portugiesisch, deutsch und englisch. So wurde auch der Manager der WDR-Bigband Arnd Richter auf sie aufmerksam. Anfang 2021 nahmen sie das Album „Colors and shadows“ auf. Zwischenzeitlich arbeitete die Allround Künstlerin schon wieder an einem neuen Solo-Projekt. „Loopholes“, welches demnächst veröffentlicht werden soll. Man kann gespannt sein auf das neue Werk der talentierten Künstlerin.

Einlass ca. 18.30 Uhr
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Freitag,
8. Juli 2022

Jetzt Tickets sichern!
09421/940-6700

PROGRAMM

7.7. Donnerstag

Jazzrausch Big Band

8.7. Freitag

Andrea Motis

8.7. Freitag

Modern Standards Supergroup

9.7. Samstag

Jakob Manz Project

9.7. Samstag

Joss Stone

10.7. Sonntag

Raketen Erna

Folge Rivertone auf Social Media!

facebook
instagram
tickets
kontakt