Facebook Rivertone
"Early Late Night Show"

Donau TV präsentiert:
die "Early Late Night Show"

Folgende Künstler sorgen für einen unvergesslichen Abend: 

  • Stereowatschn - Niederbayerischer Mundart-Rock
  • Stefan Otto - Bayerisches Musikkabarett
  • Martin Frank - Kabarett 

Moderation: Da Franze und sei Spezi
Einlass ab 10:00 Uhr!

Karten sind im Leserservice des Straubinger Tagblatts
oder unter 09421 - 940 6700 erhältlich!


Vorverkauf: 17,-
Tageskasse: 22,-

Mehr Infos
Stereowatschn

Niederbayerische Mundart-Rock

Die Band wurde 2009 unter den Namen “R & T Connection” gegründet. Anfangs spielten sie auf kleinen Events im Landkreis Dingolfing / Landau, wie zum Beispiel den Jugendkulturtagen 2009 und 2010. Ende 2010 wurde die Band in “Bavarian Act” umbenannt, da der Musikstil zu Eigenkompositionen mit bayrischer Mundart wechselte. Danach folgten Auftritte wie das Sommerfest im “Desporado” in Simbach, Niklo-Rock in Wolfsdorf als Vorband von “Gsindl”, im “Haus 111” in Wildthurn oder in der Disco Ruhstorf.

Im Juni 2014 folgte der letzte Namenswechsel zu “Stereowatschn” und damit auch die Veröffentlichung der aktuellen CD – “Nia Gnua”. Das Dingfest in Dingolfing oder das GARNIX und TUNIX in München sind nur drei Beispiele unserer Festival-Erfahrung!

Mehr Infos
Stefan Otto

Bayerisches Musikkabarett

Das Interesse am Musikkabarett weckte bei Stefan Otto 1997 das bayerische Komikerpaar Hanns Meilhamer und Claudia Schlenger, besser bekannt als „Herbert & Schnipsi“.
Er spielte mit Freunden deren Sketche und Geschichten nach. Zusammen überlegten sie sich auch selbstausgedachte Sketche und hielten diese auf Video fest. Dann kam die Idee, diese Videos mal an Meilhamer und Schlenger zu schicken und die waren sehr erfreut über ihren Nachwuchs.

Mit gelegentlichen LIVE-Auftritten mit seiner Gitarre begab sich Stefan Otto nun Schritt für Schritt als Solokünstler auf den Weg zur Bühne und sein Kopf sprudelt nur so voller neuer, verrückter Ideen. Mittlerweile hat sich der Musik-Comedian in der Kleinkunstszene einen Namen gemacht und begeistert seine Zuhörer mit Waschbrett, Keyboard, Gitarre und jeder Menge Charme. Ob bei Firmen-Events, privaten Feierlichkeiten oder LIVE mit seinem Bühnenprogramm, es ist immer ein Erlebnis, sich von Stefan Otto unterhalten zu lassen.

Mehr Infos
Martin Frank - Kabarett

Immer für einen Lacher gut!

Martin Frank wurde 1992 in Hutthurm (Lkrs. Passau) geboren. Aufgewachsen auf dem elterlichen Bauernhof absolvierte er 2009 eine anständige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und anschließend zum Standesbeamten. Künstlerisch tobte er sich mit Klavierunterricht, Kirchenchor und Volkstheater auf der Heimatbühne seit seinem 12. Lebensjahr aus.

Schnell wurde ihm klar, dass er sich mehr und mehr der Kunst widmen möchte und absolvierte eine Ausbildung zum Kirchenorganisten und schloss sich dem Jugendclub des Stadttheaters Passau an.
Im Alter von 16 Jahren stellte er sich zum ersten Mal mit selbstverfassten Texten auf die Bühne. Mit 21 setzte er alles auf eine Karte und kündigte seinen Job im Standesamt, holte sein Abitur nach und sprach an der Schauspielschule Zerboni in München vor. Trotz seines massiven Sprachfehlers (bairischer Dialekt) wurde er aufgenommen und schloss seine Schauspielausbildung 2017 nach drei Jahren erfolgreich ab.

Während dieser Zeit war der Bühnendrang jedoch so groß, dass er im Oktober 2015 sein erstes Soloprogramm "Alles ein bisschen anders – Vom Land in d’Stadt" im ausverkauften Münchner Schlachthof präsentierte. Das sehr autobiografische Programm stieß auf große Resonanz und wurde mehrfach ausgezeichnet.
Im Anschluss an die Schauspielschule folgte ein erstes Theaterengagement am Münchner Lustspielhaus. Martin übernahm die Titelrolle in "Siegfried – Götterschweiß und Heldenblut" unter der Regie von Gabi Rothmüller. Das Stück steht bis auf weiteres im Spielplan.

Mehr Infos
Sponsoren
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor